Weingartener Genießerwochen

vom 16. September 2017
bis 01. Oktober 2017

Unsere Köche entführen Sie über Frankreich nach Spanien.

"Adieu Alltag"
Holen Sie sich Ihre Urlaubserinnerungen kulinarisch zurück.

 

 

Chronik

Zu einem der ältesten und traditionsreichsten Speiselokale der Stadt gehört der Gasthof Bären.

Nachweislich besteht die Stätte der Gastlichkeit seit über 300 Jahren.

1860 erbaute der damalige Besitzer Josef Anton Birkenmaier zusätzlich an der Brotgasse - heutige Zeppelinstraße - eine Braunbierbrauerei und Branntweinbrennerei.

1869 erwarb Phillip Huber, Wein- und Fruchthändler aus Altdorf, das gesamte Anwesen und erweiterte es durch den Bau einer Kegelbahn.
Zu Ehren des Geburtsfestes Sr. Maj. des König Karl wurde am 06.03.1890 eine Festmesse im Tanzsaal gegeben.

1896 erkannte Phillip Huber die damaligen Bedürfnisse der Brauereinen und erbaute ein isoliertes Eishaus in der Zeppelinstraße.

 

Nach mehrmaligen Eigentumswechsel kam der Gasthof 1920 in den Besitz der Familie Riegger. Das Wohl der Gäste war dem damaligen Besitzer Franz Riegger sen. Ansporn zu weiteren Neuerungen. 

1927 wurden so bei einem Umbau, Fremdenzimmer eingebaut.

1959 übernahm sein Sohn Franz Riegger den Besitz und renovierte die Gasträume.

1970 wurde die Zeppelinstraße gebaut. Dafür musste die dortige Kegelbahn weichen. In einem neuen Geschäftshaus mit 2 Läden konnten im Untergeschoss 2 neue Bundeskegelbahnen eingerichtet werden.

Seit 1988 wird die alte Familientradition in der 3. Generation weitergeführt und bürgt für eine lobenswerte, regionale, schwäbische Küche mit internationalen Spezialitäten und stets wechselnden Aktionskarten.

1989 wurde das Hotel grundlegend umgebaut. Das Restaurant und die Hotelzimmer wurden mit dem zeitgemäßen Komfort ausgestattet sowie die Küche auf den aktuellsten Stand gebracht. damit wir Sie auch in Zukunft verwöhnen können.

Auch heute tun wir alles, um die Wünsche unserer Gäste zu erfüllen. Gerne helfen und beraten wir Sie bei der Planung und Durchführung Ihrer Familien-, Betriebs- oder Vereinsfeier. Ihre Familie Riegger.